Skip to main content


Es ist eine Tatsache, dass alte wei├če M├Ąnner viel Elend ├╝ber die Welt gebracht haben. Es w├Ąre besser gewesen, sie h├Ątten einfach ihre Finger und K├Âpfe still gehalten. Wir w├╝rden heute alle gl├╝cklich und zufrieden im Garten Eden leben. Wir w├Ąren Wakanda.Aber nein - es kam anders. pic.twitter.com/oHeCxO9l1C
Bild/Foto

zeitkommentare.de reshared this.





Der ChefRed ist sauer, weil er als Privatpatient trotz Termin 45 Minuten in der Arztpraxis warten musste. Dann hat er die Rechnung auf den Kassensatz zusammengestrichen. Jetzt ist der Arzt sauer.

https://twitter.com/QuarkDDR/status/1626532085769928705

Thømås reshared this.




Aus rechten Kreisen und aus Freiburg hei├čt es immer wieder, wir h├Ątten ÔÇ×keinen PlatzÔÇť mehr f├╝r die ├╝berw├Ąltigende Anzahl von Schutzsuchenden und Facharbeitern. Aber das stimmt nicht. Mit gutem Willen finden sich noch Pl├Ątzchen, die Menschens unw├╝rdig einzupferchen. Hier zB: pic.twitter.com/u1DOHt36qC
Bild/Foto



Es ist klar, dass es Nazis waren, die in Berlin nicht RRG gew├Ąhlt haben. Nur ist diese Aussage zu pauschal, denn es gibt viele Arten von Nazis. Wir stellen sie vor: pic.twitter.com/vgiEcRiFPb
Bild/Foto


Nach einem Erdbeben gibt es weder Strom, noch Wasser, noch funktionierende Kloaken. Da sollte wenigstens die Kleidung nicht nur sauber, sondern rein sein. twitter.com/nicoletepper1/ÔÇŽ

https://twitter.com/QuarkDDR/status/1625975460277485577


Berlin bleibt doch Berlin. 120 Stimmen f├╝r die GUTEN werden noch gesucht, 450 Stimmen wurden schon gefunden. Wir h├Ątten da eine Idee, wo man noch suchen k├ÂnnteÔÇŽ pic.twitter.com/e7QaTixqMn
Bild/Foto


In der Trauer ├╝ber das Ergebnis der Sozialistens in Berlin ist die krachende Niederlage der CSU v├Âllig untergegangen. Die einstmals stolze Partei hat es geschafft, nicht eine einzige verdammte Stimme zu bekommen. Das sollte Markus S├Âder zu denken geben. Nicht eine einzige Stimme. pic.twitter.com/W4bdC5dYGe
Bild/Foto


Nachdem es gestern keine Kachel gab, hat der ChefRed beschlossen, heute in die Wahlanalyse zu gehen. Und herausgefunden, warum #diebesteregierendeB├╝rgermeisterinallerZeiten #diebesteregierendeB├╝rgermeisterinallerZeiten bleiben wird. Es ist ganz einfach: pic.twitter.com/S0Xi7mipal
Bild/Foto


Die #Berlinwahl ist vorbei. Das W├Ąhlendens hat gesprochen - aber was hat ens gesagt? Die Berlinenden m├Âchten weiterhin gerne von den GUTEN und von einer WEIBLICH GELESENEN PERSON regiert werden - wenngleich die Partei der alten wei├čen toxischen M├Ąnner einen Trostpreis bekam. pic.twitter.com/PXYSL7SVbV
Bild/Foto



Uns haben ungez├Ąhlte Telefaxe und Telegramme erreicht, alle mit der Bitte, doch eine Wahlempfehlung f├╝r Berlin auszusprechen. Gut: Es kann nur die lebensbejahende und frohe Bettina von den GUTENS sein. Alles andere w├╝rde Berlin den Hauch einer Chance lassen, Weltstadt zu sein pic.twitter.com/RuuGyxV0ZJ
Video




ARD und ZDF sind nicht so ganz mit Twitter einverstanden, weil es da so viele Kritikers gibt. Auf Mastodon ist weniger Leben als auf dem Mond. Daher wollen die ├ľRR ein eigenes Netzwerk kl├Âppeln, auf dem sie selbst bestimmen, was die Wahrheit ist. Und so k├Ânnt Ihr mitmachen: pic.twitter.com/vfk9sHMFSY
Bild/Foto



Vielens sagen ja, man br├Ąuchte vor den Russens keine Angst zu haben, was die Ukrainers so jetzt nicht best├Ątigen w├╝rden. Estens, Lettens und Litauende auch nicht. Warum wir misstrauisch sein sollten, haben wir f├╝r Euch gekachelt, w├Ąhrend eine russische Kolonne den Hof pflastert: pic.twitter.com/5WDGPZCiQf
Bild/Foto


Mehmed hat Angst, straff├Ąllig zu werden UND dann nach ihrem Vornamen gefragt zu werden. Verst├Ąndlich: Mehmed ist in der SPD. pic.twitter.com/vl0CjAASO3
Bild/FotoBild/Foto



Er wird oft geleugnet, aber es gibt ihn, den kleinen feinen Unterschied zwischen den weinerlichen Almans und ihrem spr├Âden Weltschmerz und der ├╝bersch├Ąumenden mediterranen Lebensfreude der #Einmans. Wir haben Euch ein paar dieser Unterschiede (nicht alle!) gekachelt: pic.twitter.com/m78y0bkATb
Bild/Foto


Haltung zeigen! Heute wichtiger denn je. Wenn Ihr wollt, k├Ânnen wir f├╝r die ├╝bern├Ąchsten Wahlen fesche Haltungsaufklebers drucken lassen. F├╝r drinnen und drau├čen. Wir w├╝rden das in gemixten Sets drucken lassen, damit f├╝r jedens was dabei ist. Wie findet Ihr die Idee? pic.twitter.com/6yZWjS5fHx
Bild/Foto


Am Sonntag ist in Berlin Wahlwiederholung und es sieht nicht so aus, als w├╝rden die Berlinenden wieder genau so w├Ąhlen, wie bei der ung├╝ltigen Wahl, womit also von WIEDERHOLUNG keine Rede sein kann, was per se unfair ist. Eine richtig gute Wahl w├╝rde aber auch so aussehen: pic.twitter.com/xIUYOIFxO5
Bild/Foto


Die sogenannte 5te Jahreszeit bricht herein und viele Menschens geraten angesichts des CSD f├╝r Heterosexuelle in h├Âchste Verz├╝ckung. Falls Ihr mit den Bimsbirnen nichts anfangen k├Ânnt - dann meidet dringend diese St├Ądte und ihre Faschingspegel. Helau! pic.twitter.com/lapbgnNKk0
Bild/Foto


Wir haben Euch schon gezeigt, wo Ihr Rechtens finden k├Ânnt. Heute zeigen wir, was Ihr gegen sie tun k├Ânnt oder wie Ihr wenigstens Geld aus den entsprechenden Projekten absch├Âpft. Und bevor Ihr fragt - nein, gegen links gibtÔÇÖs keine derartigen F├Ârdermittel, weil das die Guten sind pic.twitter.com/0fGmpOzrh2
Bild/Foto



100 Tage ist die Regierung Meloni nun im Amt und hat Italien in einem derartigen Tempo umgebaut, dass den Medien in Deutschland Heulen und Z├Ąhneknirschen vergeht. Wir zeigen Euch, was sich in Italien ge├Ąndert hat und wie tief der Faschismus wurzelt: pic.twitter.com/Q15sWinp5D
Bild/Foto


Gewonnen. Man w├╝rde ja hoffen, die Generation TicToc w├╝rde mal ├╝ber ihre Sprache nachdenken, aber die sind ja mit dem Tanzen des Namens ÔÇ×SchegewaraÔÇť besch├ĄftigtÔÇŽ pic.twitter.com/IrtcVIS6Uj
Bild/FotoBild/Foto


39.000. +1.000 innerhalb der letzten Woche. Warum? Keine Ahnung. Wir freuen uns ├╝ber jedens, demder unser Job gef├Ąllt und auch ├╝ber jeden Euro. Denn der will, gerade in diesen Zeiten, bretterhart verdient werden. Erst recht, wenn dauernd Minderleistens ins Essen quatschen. Danke! pic.twitter.com/f6tehkVrmG
Bild/Foto


Vielens fragen sich ja, wie Klimaangst und Fernreisen zusammenpassen. Dabei unterscheidet das Klima aber, ob es mit CO2 von Berufspendlernden oder von Privatpersonens belastet wird. Wer Gutes tut, der darf auch fernreisen, sagt das Klima. Wir haben Euch den Kurs gekachelt: pic.twitter.com/mE7VpIya9f
Bild/Foto


Da sieht ens, wie wichtig gendern ist. Sonst w├Ąren Zivilistinnen und Kombattantinnen hier ├╝ber die Minenfelder gelatscht, weil sie beim generischen Maskulinum ja nicht mitgemeint waren. So, "h├Âh├Â, die Minen explodieren nur bei zivilen und k├Ąmpfenden M├Ąnnern" - Rumms! Danke Merle! twitter.com/spellerberg_m/ÔÇŽ

https://twitter.com/QuarkDDR/status/1621143707587330048


Seit nunmehr 200 Jahren geh├Ârt ÔÇ×BahnfahrenÔÇť zu den letzten gro├čen und aufregenden Abenteuern der Menschheit, speziell in Deutschland. Viele Reisendens regen sich jeden Tag auf. Wir haben Euch zusammengestellt, was Ihr in jedem Fall dabei haben solltet - erst recht ohne Sitzplatz. pic.twitter.com/Wqdab11oQV
Bild/Foto
Du hast den Nothammer f├╝r die Scheibe vergessen, falls der ICE mal wieder auf freier Strecke im Sommer ohne Klimaanlage steht. Das ist allerdings keine Satire sondern kann wirklich vor einem Hitzekollaps retten.



Wie wir uns M├Ąnnernde vorstellen, die in Papaya ÔÇ×die Liebe f├╝rs Rest-LebenÔÇť suchen: pic.twitter.com/fxPULvJIrs
Bild/Foto


Dieser Sch├╝lernde ist aber auch ein ÔÇ×sch├Ąbiger LumpÔÇť. Wie ist der in die 9te Klasse gekommen? twitter.com/thomass3011801ÔÇŽ

https://twitter.com/QuarkDDR/status/1620766319233884166


Wir heben nicht nachgeschaut - aber befinden sich unter den ÔÇ×Deutschen WissenschaftlernÔÇť die Namen Mengele und Kaltenbrunner? twitter.com/br24/status/16ÔÇŽ

https://twitter.com/QuarkDDR/status/1620681716859043840


Das Sein bestimmt das Bewusstsein. Und damit das Aussehen. Visagistens k├Ânnen aber helfen, die schlimmsten Ausw├╝chse zu verhindern, gute Visagistens machen aus Ens sogar einen v├Âllig neuen Menschens. Au├čer bei Georgina Kellermann. Es gibt auch Grenzen. Wir zeigen, was geht: pic.twitter.com/NVZnSG4qov
Bild/Foto

Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Ôçž