Skip to main content


 
Eine MRT-Untersuchung ist laut und unangenehm. Hinzu kommt, dass man sich unbedingt stillhalten muss, damit die Aufnahmen gelingen. Insbesondere für kleine Kinder ist das eine echte Herausforderung, oft müssen sie dafür sogar narkotisiert werden. Entwickler von der Universität Duisburg-Essen haben deshalb eine App entwickelt, die die Kinder mit Hilfe einer VR-Brille spielerisch auf die Untersuchung vorbereitet und ablenkt. #WDRFernsehen #28022019 #LokalzeitRuhr #Entspannung #Röhre #App